Hilft Aktivkohle bei Pilzvergiftungen?

Zurück zur Übersicht

Ja, Kohle bindet das Gift bereits im Magen und es wird so vom Körper nicht mehr aufgenommen.

Eine gute erste Hilfemassnahme bei Pilzvergiftungen ist die sofortige Einnahme von Fertig-Kohlesuspension oder (Medizinal-)Kohlepulver (1 g/kg Körpergewicht). Um Kindern die Aufnahme der Kohlesuspension zu erleichtern, eignen sich Schwarztee oder Coca-Cola, die mit der Suspension gemischt werden.

Damit sie im Ernstfall rasch zur Hand ist, wird empfohlen diese in die Hausapotheke aufzunehmen. Sie wird im Fachhandel zum Beispiel unter dem Namen "Carbovit" angeboten.

Zurück zur Übersicht