Informationsbroschüre für den Verkauf gefährlicher Chemikalien

15.02.2018 - Mitteilung

Zurück zu Mitteilungen

Bei der Abgabe gewisser besonders gefährlicher Chemikalien an private Verwenderinnen und Verwender gelten spezielle Vorschriften.  Um den Verkaufspersonen im Handel ihre Arbeit zu erleichtern, hat das Kantonale Labor eine handliche Informationsbroschüre erstellt.

 

Hintergrund
Bei der Abgabe gewisser besonders gefährlicher Chemikalien an private Verwenderinnen und Verwender gelten spezielle Vorschriften. Zu diesen Produkten gehören beispielsweise ätzende Mittel wie starke Entkalker oder Schwimmbadchemikalien. Sie dürfen nur an Erwachsene und nicht in Selbstbedienung verkauft werden. Das Verkaufspersonal ist verpflichtet, die Kundinnen und Kunden über die nötigen Vorsichtsmassnahmen bei der Aufbewahrung und Verwendung und über die korrekte Entsorgung zu informieren. Bei ihren Kontrollen stellen die kantonalen Vollzugsbehörden fest, dass die Informationsgespräche vielfach geprägt vom persönlichen Wissen der einzelnen Verkaufspersonen und bezüglich der Inhalte sehr unterschiedlich durchgeführt werden.

Neues Hilfsmittel
Um den Verkaufspersonen im Handel ihre Arbeit zu erleichtern, hat das Kantonale Labor eine handliche Informationsbroschüre erstellt. Diese gibt einen kurzen Überblick über die Abgabepflichten beim Verkauf von Chemikalien an private Verwenderinnen und Verwender. Die Broschüre enthält Tabellen, welche helfen, die besonders gefährlichen Chemikalien aufgrund der Angaben auf der Etikette zu erkennen. Sie weist auf die sechs Punkte hin, welche bei der Abgabe angesprochen werden müssen. Für einige typische Produkte sind dazu konkrete Vorschläge für das Verkaufsgespräch enthalten. Ausserdem wird auf weitere Auskunftspflichten und auf die Rückgabemöglichkeit von Produktresten an die Verkaufsstelle hingewiesen.

Die Broschüre wird von Kantonalen Labor an jene Händler verschickt, welche besonders gefährliche Chemikalien im Sortiment führen. Sie kann auch im pdf-Format downgeloadet werden:
 

Zurück zu Mitteilungen